✉  Kindergarten Kunterbunt Nistertal - Am Sportplatz 7 - 57647 Nistertal

@ kiga-nistertal@gmx.de      ☏  02661-2423

Neuigkeiten

Neue Eltern-Kind-Gruppe in Nistertal

Alle jungen Eltern aufgepasst

Am Freitag, 09.09.2022, 9.30 Uhr beginnt eine Eltern-Kind-Gruppe für Eltern mit ihren Kindern im Alter von 10 Monaten bis 3 Jahre im Kindergarten Kunterbunt in Nistertal. Die Eltern-Kind-Gruppe der Kath. Familienbildungsstätte WW/Rhein-Lahn bietet Austausch mit anderen Eltern sowie Tipps rund um den Familienalltag.

Gemeinsam lernen Eltern und Kinder tolle neue Materialien und Lieder kennen, machen Finger- und Bewegungsspiele. Die Aktivitäten sind auf den Entwicklungsstand der Kinder abgestimmt. In der Eltern-Kind-Gruppe können Kinder erste Sozialkontakte üben. Dies ist auch hilfreich für die spätere Eingewöhnung in den Kindergarten.

Info:
Leiterin der Eltern-Kind-Gruppe: Melanie Meyer

Anmeldung:
Bei Interesse melden Sie sich bitte für die Eltern-Kind-Gruppe online unter
Familienbildungsstätte Westerwald. oder Tel: 02602-680245

Kunterbunte Kiga News - Abschlussfeier der Vorschulkinder des Kindergarten Kunterbunt

Bald ist es soweit! Wir gehen in die Schule!

Zum Abschluss unserer Kindergartenzeit haben wir für unsere Eltern und Verwandten ein selbst ausgedachtes Theater eingeübt und vorgespielt. Gemeinsam haben wir ein Drehbuch gemalt, Rollen durch ein Casting besetzt, Kulissen mit Mama und Papa gestaltet und uns selbst Kostüme überlegt.

Am 01.07.2022 war es dann endlich soweit! Im Bürgerhaus haben wir das Theater, Bibi und Tina und die Zukunftsmenschen, vor Publikum vorgespielt. Danach gab es vom Kindergarten noch Geschenke. Bei einem gemeinsamen Picknick haben wir die Feier ausklingen lassen.

Wir wünschen den Vorschulkindern viel Spaß und Erfolg in der Schule.
Es war eine schöne Zeit mit euch.

Abschlussfeier der Vorschulkinder

Kunterbunte Kiga News - Brandschutzübung war ein voller Erfolg

Am Donnerstag, 23.06.2022, war ein besonderer und aufregender Morgen im Kindergarten Kunterbunt in Nistertal. Nichts ahnend und für wirklich alle überraschend, außer einer eingeweihten Erzieherin, die den Alarm auslöste, gingen gegen 10:00 Uhr die Rauchmelder in unserem Kindergarten los. Einige Kinder und Erzieher waren bereits auf dem Außengelände, andere noch in den Gruppenräumen am frühstücken oder im Kindergartenturnraum auf der zweiten Etage.

Trotz zweijähriger „Zwangspause“ wegen der Corona-Pandemie funktionierte das anschließende Räumen des Kindergartens, das Sammeln der Kinder und der Weg zum Rettungspunkt in die naheliegende Sporthalle sehr gut und ohne größere Schwierigkeiten. Besonderes Lob gilt den Kindern und Erziehern, die sehr ruhig und professionell handelten, denn der Kindergarten war nach nur drei!!! Minuten vollständig geräumt.

Der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Nistertal Patrick Spies beobachtete und dokumentierte die ganze Übung und bestätigte im abschließenden Gespräch das gute Vorgehen. Zur Freude aller spendierte Herr Spies allen Kindern anschließend noch ein Eis und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit.

Letztlich kann man sagen, dass das Durchführen von Brandschutzübungen wichtig und notwendig ist, der Ernstfall jedoch hoffentlich nie eintritt.

Kunterbunte Kiga News - Ein erlebnisreicher Vormittag

Am 12.05.2022 machten sich knapp 60 Kinder aus dem Kindergarten Kunterbunt in Nistertal auf den Weg nach Hachenburg ins Kino. Wir starteten morgens früh mit gepackten Kindergartentaschen zu Fuß zum Bahnhof nach Büdingen. Die Zugfahrt war für viele Kinder ein neue Erfahrung und ein wunderbarer Beginn des Tages.

In Hachenburg angekommen hatten wir das komplette Kino für uns alleine. Im Foyer stärkten wir uns für den bevorstehenden Film „Mullewapp“. Das Abenteuer von Johnny Mauser, Franz von Hahn und Waldemar dem Schwein gefiel uns sehr gut und wir hatten viel zu lachen.

Anschließend ging es für uns dann mit dem Zug wieder Richtung Kindergarten, wo ein leckeres Mittagessen in Form von Schnitzel mit Pommes auf uns wartete. Als uns Mama und Papa abholen wollten, hatten wir jede Menge zu erzählen. Ein wirklich toller Ausflug, an den wir noch lange denken werden.

Kunterbunte Kiga – News - Nachwuchs auf dem Bauernhof

Am Mittwoch, den 27.04.2022, machten sich ca. 30 Kinder und ihre Erzieher aus dem Kindergarten Kunterbunt zu Fuß auf den Weg zum Talhof in Nistertal. Einer unserer Gemeindearbeiter und Besitzer des Hofes Rüdiger Steup hatte uns eingeladen, da seine Kühe Kälbchen bekommen haben.

Die Vorfreude der Kinder war riesengroß und so staunten wir alle nicht schlecht, denn wer hat schon mal die Möglichkeit so viele kleine und große Kühe aus nächster Nähe zu beobachten. Als dann auch noch jedes Kind dem nicht gerade kleinen Papa der Kälbchen in die Augen schauen durfte, waren wir alle umso begeisterter. Mit knapp 800 kg könnte der Name „Idefix“ nicht passender sein.

Vielen Dank für den schönen Nachmittag bei dir, Rüdiger.
Das können wir gerne wiederholen.

Unser Kindergarten wurde mit leistungsfähigen Luftfiltergeräten ausgestattet

Wie vom Gemeinderat beschlossen, wurde der hiesige Kindergarten letzte Woche durch Fa. Raucher aus Nistertal mit leistungsfähigen mobilen Luftfiltergeräten ausgestattet. Diese sind eine zusätzliche Maßnahme zur Verringerung der Virenlast in der aerosolhaltigen Luft in den Gruppenräumen des Kindergartens, welche das bestehende Hygiene- und Lüftungskonzept sinnvoll ergänzt.

Nicht nur Coronaviren, sondern jegliche Viren, Keime und z.T. chemische Gerüche, usw. können durch die passgenau auf die Räumlichkeiten zugeschnittenen Filtergeräte in großer Zahl neutralisiert werden, um die Kindergartenkinder sowie die Belegschaft während der täglichen Präsenzzeiten wirksamer zu schützen.

Im Vorfeld der Investition wurden die Geräte ausgiebig getestet und konnten überzeugen. Auch waren zahlreiche Gespräche notwendig: Ich danke den Vertretern des Elternausschußes, der KiGa-Leitung, der Fa. Raucher sowie den Beigeordneten für die sehr gute Kooperation. Auch zukünftig werden die Luftfilter sicherlich noch gut ihrem Zweck dienen.

Christian Benner, Ortsbürgermeister

Baumpflanzaktion des Kindergartens mit Bürgermeister und Förster im Gemeindewald

Am Samstag, den 13.11.2021, führte der Kindergarten Nistertal zusammen mit einigen Eltern und Kindergartenkindern, gemeinsam mit Bürgermeister Benner und Förster Panthel, die angekündigte Baumpflanzaktion in unserem Gemeindewald auf einer Fläche in Büdingen (grobe Richtungsangabe: oberhalb des „Pulverhäuschens“) durch.

Die Fläche wurde exklusiv dem Kindergarten zugeteilt, es soll hier ein lehrreicher Kindergarten-Wald entstehen, zu dem die Kindergartenkinder immer mal wieder Ausflüge hin unternehmen können. Wer kann schon später einmal sagen „Diesen Wald habe ich mitgepflanzt“? Das Pflanzgebiet liegt auf einer der großen Kalamitätsflächen, die durch Trocknis-, Sturm- und Borkenkäferschäden in den vergangenen Jahren entstanden.

Mit Stechspaten und viel Einsatz wurden mehr als 100 Bäumchen der Arten Elsbeere, Walnuss und Eiche gesetzt. Jeder Setzling erhielt einen eigenen, grünfarbigen Einzelschutz, der ihn vor Verbiss schützen soll. Dabei erklärte Förster Panthel, weshalb manche Bäume enger und manche weiter auseinander gesetzt werden müssen (Stichwort: Konkurrenzdruck).

Gut war, dass es regnete, die Bäumchen ließen sich dadurch viel besser setzen, weil der Waldboden recht gut zu bearbeiten war. Schlecht war, dass es regnete, wir wurden allesamt ganz schon schmutzig, dem teilweise matschigen Boden geschuldet. Das tat aber der guten Stimmung und schon gar nicht dem guten Zweck keinen Abbruch. Alle hatten sichtlich Spaß daran, an der Wiederaufforstung des Nistertaler Gemeindewaldes persönlich beteiligt gewesen zu sein.

Die Kosten für die Baumsetzlinge konnten durch einen Spendenlauf der Kindergartenkinder (wir berichteten darüber) finanziert werden, sodass am Ende des Tages ein ehrenamtlich finanziertes und gepflanztes Waldstück entstand, das in Zukunft auch noch pädagogisch wertvoll wird. Hoffen wir, dass alles anwächst.

Vielen Dank an alle, die zu dieser gelungenen Aktion beigetragen haben!

Christian Benner, Ortsbürgermeister

Kreative „Baumspendenrallye“ im Kindergarten Kunterbunt in Nistertal brachte ein beachtliches Ergebnis

Am 05. und 07.10.2021 waren die Kinder des Kindergarten Kunterbunt in Nistertal sportlich aktiv und leisteten mit ihrem Ehrgeiz und ihrem Bewegungsdrang einen tollen Beitrag zur Aufforstung des heimischen WesterWaldes.

Im Zuge der „Bewegungsaktionstage des Landes Rheinland-Pfalz“ planten die Erzieher und Erzieherinnen einen Baumparcours. Die Kinder konnten an verschiedenen Stationen, wie dem Kastanienlauf, einem Fühlparcours, dem Bobbycar-Rennen und einem Baumstammzirkel ihr Können unter Beweis stellen. Dafür sammelten sie im Vorhinein Sponsoren, die mit einem beliebigen Spendenbeitrag das Projekt unterstützten.

Wie schon beim „Charity Run“ im Frühjahr, waren alle Beteiligten von der Spendenbereitschaft der Eltern, Großeltern, Geschwister und Paten überwältigt. Es kam ein Betrag von knapp 1.300,- € zusammen. Dafür bedanken wir uns bei allen Spendern und vor allem bei den Kindern für ihre hervorragende Leistung, die mit einem „Bewegungstag-Mitmach-Armband“ und einer schönen Holzmedaille honoriert wurde.

Mit dem Spendenbetrag wollen wir nun gemeinsam mit den Kindern, Eltern, Vertretern der Ortsgemeinde, sowie dem ortsansässigen Förster Jochen Panthel und dem Jagdpächter Peter Klöckner unseren heimischen WesterWald aufforsten, an einem Pflanztag im Nistertaler Wald. Alles in allem können wir sagen, dass die Baumrallye ein voller Erfolg war.

Christian Benner, Ortsbürgermeister
Kindergarten Kunterbunt

Kindergarten Kunterbunt - Klettergerüst

Nach den Sommerferien war es endlich soweit - die Kinder des Kindergarten Kunterbunt in Nistertal konnten die lang erwarteten Kletter- und Balanciergeräte auf ihrem Außengelände einweihen.

Die Planung und der endgültige Aufbau durch Eltern und den Bauhof hatten sich durch Corona lange Zeit verzögert. Umso größer ist die Freude, dass nun täglich geklettert, gespielt und balanciert werden kann.

Finanziert wurden die Geräte durch den Förderverein des Kindergartens, der sich an dieser Stelle bei allen Spendern, insbesondere auch der Firma Güldenkron, herzlich bedanken möchte. Ebenso an der Finanzierung beteiligt waren weitere Firmen, die den Verein mit Spenden unterstützen, und die Mitglieder des Vereins und des Elternausschusses, die immer wieder verschiedene Aktionen zugunsten dieser und anderer Projekte starten.

Eine weitere wichtige Säule des Fördervereins sind seine Mitglieder mit ihren regelmäßigen Beiträgen. Ihnen und auch den Mitarbeitern des Bauhofs, wie auch den Eltern, die unkompliziert und zügig beim Aufbau geholfen haben, sei hier noch einmal herzlich gedankt.

Wer Interesse hat, den Förderverein und seine Projekte ebenfalls zu unterstützen kann schon mit einem kleinen Jahresbeitrag Mitglied werden (Infos auf der Website www.kiga-nistertal.de). Außerdem freuen wir uns über alle, die bei ihren Amazon-Bestellungen an uns denken und bei Amazon Smile den Förderverein als begünstigte Organisation auswählen. So können wir auch in Zukunft wieder neue tolle Projekte für die Kinder umsetzen.

Kunterbunte Kiga - News - Die beste Zeit einen Baum zu pflanzen ist jetzt!

Letzte Woche haben wir 3 Bäume, die „Abschiedsgeschenke“ unserer Vorschulkinder, gemeinsam mit Herrn Steup vom „Nistertaler Bauhof“, in unserem „Kindergarten-Waldstück“ eingepflanzt.

Im Herbst, wollen wir noch weitere Pflanztage mit dem Förster im stark geschädigten „Nistertaler Wald“ durchführen.

Wir wünschen unseren 1. Klässlern und den Bäumen: dass sie gut verwurzelt in ihre Zukunft weiter wachsen!

Logo Leitbild 140.jpg
Logo Bewegungskita.gif
Logo QM 140.jpg
logo_kiga_200.jpg
Kindergarten Kunterbunt
Am Sportplatz 7
57647 Nistertal
☏ 02661 - 2423
@ kiga-nistertal@gmx